Zweite Mannschaft der Indians wurde Dritter

Vorarlberg / 09.11.2020 • 17:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lukas Pichler darf auf eine erfolgreiche Baseball-Saison zurückblicken und wurde nun ausgezeichnet.cth
Lukas Pichler darf auf eine erfolgreiche Baseball-Saison zurückblicken und wurde nun ausgezeichnet.cth

Lukas Pichler zudem wertvollster Spieler der 2. Bundesliga West.

Dornbirn Die Baseballsaison ist für die Kampfmannschaft der Dornbirn Indians schon länger vorbei, kürzlich ging auch die Saison der Indians 2 mit zwei Spielen gegen die Lokalrivalen Hard Bandidos zu Ende.

Das junge von Ryan Rupp und Riley MacDonald gecoachte Team bot in der abgelaufenen Spielzeit eine überzeugende Leistung, darunter zwei klare Auswärtssiege gegen den Serienmeister aus Schwaz, und sicherte sich mit acht Siegen und acht Niederlagen hinter den beiden Tiroler Teilnehmern den dritten Platz in der Endtabelle. Aber nicht nur als Team wussten die Spieler von Rupp und MacDonald zu überzeugen, auch bei den nun individuell verliehenen Auszeichnungen schlugen die Indianer zu.

Viele Preise

So wurde Lukas Pichler zum MVP („Most Valuable Player“, deutsch: wertvollster Spieler) der 2. Bundesliga West 2020 gewählt. Gold Glove Awards gingen ebenso an Lukas Pichler (Catcher, also Fänger), Pius Rhomberg (2nd Base) und Stefan Schwendinger (Centerfield). Adrian Bleyer beendete die Saison mit der drittbesten ERA-Statistik (Earned Run Average). Er ließ als Werfer also im Schnitt die drittwenigsten Punkte zu.

Unter den Top 3 der Gold Glove Awards befinden sich zudem als Werfer Adrian Bleyer, Moritz Riedmann (1st Base), Kai Aicher (3rd Base), Alexander Lambauer (Shortstop) und Mark Hegarty (Rightfield). Die Indians gratulieren ihren jungen Spielern zur hervorragenden Leistung. cth

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.