Carl-Lampert-Woche im Livestream

Vorarlberg / 11.11.2020 • 16:01 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Termine, die nicht stattfinden können, werden online veranstaltet.

Göfis „Grenzen überschreiten“ lautet das Motto der diesjährigen Carl-Lampert-Woche. An Grenzen stößt man im Corona-Jahr 2020 schneller als gedacht. Von Menschen auf der Flucht sollte bei der Carl-Lampert-Woche zu hören sein, von Regimen, die unter Druck setzen, und von Corona, dem Virus, das alle Grenzen überschreitet. Und genau dieses Virus steckt auch dahinter, wenn jetzt noch einmal alles anders wird – und die Lampert-Woche online geht (zumindest in Teilen). Was verschiebbar war, das wurde verschoben. Das betrifft in erster Linie die November-Termine, die im Laufe des kommenden Jahres nachgeholt werden. Für die Dezember- und Jänner-Termine lautet die Devise derzeit: Was geht, wird gemacht. Analog oder online.

Neu justierte Grenzen

Das gilt so auch für die Präsentation der Siegerprojekte eines Schülerwettbewerbs zum Thema „VerAntworte“. „Corona stellt auch uns vor eine Grenzsituation. Wir mussten und müssen Ungewohntes meistern, unsere Grenze zwischen Freiheit und Sicherheit wurde neu justiert. Für die einen war die Grenze zu weit, den anderen konnte sie nicht eng genug sein. Wie es Schüler und Schülerinnen mit dieser Erfahrung geht, zeigt der Nachdenkwettbewerb ,VerAntworte‘“, erklärt Elisabeth Heidinger, Geschäftsführerin des Carl-Lampert-Forums. Geplant war, die Siegerprojekte in der Bludenzer Heilig-Kreuzkirche in Form einer Ausstellung zugänglich zu machen. Nach einer neuen – digitalen – Form der Präsentation wird derzeit gesucht.

Für die Mahnwache für Menschlichkeit und die Gedenkmesse am Todestag des seligen Carl Lampert wurde diese Lösung schon gefunden. Um möglichst vielen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen und gleichzeitig für Sicherheit zu sorgen, werden Mahnwache und Gottesdienst aus der Pfarrkirche in Göfis nämlich am Freitag, 13. November, um 16 Uhr und um 18 Uhr gestreamt.

Termine

Todestag Carl Lampert am
Freitag, 13. November

16 Uhr Mahnwache für die Menschlichkeit zur Todesstunde des seligen Carl Lampert in der Pfarrkirche Göfis,

Livestream unter youtube.com/kathkirchevorarlberg

19 Uhr Gedenkgottesdienst mit Generalvikar Hubert Lenz, Livestream unter www.carl-lampert.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.