Zahlreiche Reaktionen zur Entscheidung

Vorarlberg / 11.11.2020 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auch SPÖ-Chef Staudinger ist über die Entscheidung erleichtert. VN
Auch SPÖ-Chef Staudinger ist über die Entscheidung erleichtert. VN

Schwarzach Die SPÖ ist erleichtert, dass die Entscheidung getroffen wurde. “Die S 18 ist eine notwendige Entlastung für die vom Durchzugsverkehr geplagten Gemeinden”, sagt Parteichef Martin Staudinger. Die CP-Variante sei für Gewerbebetriebe sehr interessant. Wirtschaftskammerpräsident Hans Peter Metzler fordert eine rasche Umsetzung. “Auch wenn sich die Asfinag-Experten nicht auf die von der Wirtschaft favorisierte Variante Z festgelegt haben.” Martin Ohneberg, Chef der Industriellenvereinigung, betont ebenfalls: “Weitere Verzögerungen müssen vermieden werden, um die Menschen, die Steuerzahler und die Wirtschaft von weiteren Belastungen zu verschonen.”

Während Landesrat Tittler inhaltlich noch keine Angaben macht, äußert sich sein Verkehrssprecher im Landtag schon. Für den ÖVP-Abgeordneten Patrick Wiedl ist die Entscheidung schwer nachvollziehbar, lässt er per Aussendung wissen. Er ist Lustenauer.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.