Klimacheck wird in Bludenz eingeführt

Vorarlberg / 13.11.2020 • 17:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz In der jüngsten Rathaussitzung wurde von den Bludenzer Stadtvertretern einstimmig beschlossen, dass in Zukunft bei allen wichtigen Entscheidungen der Stadt ein Klimacheck durchgeführt werden soll. Um die vereinbarten Klimaziele zu erreichen, soll bei sämtlichen Projekten vorab geklärt werden, welche Variante am umweltschonendsten ist und diese soll dann in der Regel auch umgesetzt werden. Der Antrag wurde an das e5-Team verwiesen, das einerseits einen Katalog an vorrangig zu behandelnden Themenfeldern erarbeiten und andererseits die Vorgangsweise festlegen soll, nach der die Vorhaben auf ihre Umweltverträglichkeit hin bewertet werden. Der Obmann des Umwelt- und Abfallausschusses, Wolfgang Maurer, begrüßt diese Entscheidung naturgemäß: „Die Stadtvertretung setzt damit ein klares Zeichen: Wir tun alles in unserer Macht stehende, um die Umwelt zu schützen und nachhaltige Entwicklungen zu fördern!“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.