Appell zum “Stopp Corona”-Download

Vorarlberg / 16.11.2020 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Durch App soll Kontaktmanagement erleichtert werden.

wien Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), der Präsident der Ärztekammer (ÖÄK) Thomas Szekeres und der Bundesrettungskommandant des Roten Kreuzes, Gerry Foitik, haben an die Bevölkerung appelliert, die „Stopp Corona“-App zu installieren. Damit könne das Kontaktmanagement erleichtert werden. 1,2 Millionen Downloads gab es bisher in Österreich. Ab 14. Dezember soll die App auch mit anderen EU-Teilnehnmerstaaten zusammenarbeiten, erklärte Foitik.

Unterdessen kam es kurz vor dem Lockdown bei der App Schoolfox, die an vielen österreichischen Schulen für das Distance Learning genutzt wird, zu einer kurzzeitigen Störung. Wie das Unternehmen auf Facebook bekannt gab, sei es zu einer Überlastung des Systems gekommen. Später gab es Entwarnung.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.