110 neue Hausnummern für Dünserberg

Vorarlberg / 17.11.2020 • 14:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bürgermeister Walter Rauch präsentiert die neuen Hausnummernschilder. <span class="copyright">Egle</span>
Bürgermeister Walter Rauch präsentiert die neuen Hausnummernschilder. Egle

Schilder im klassischen System inklusive Parzellennamen gehalten.

Dünserberg In der weit zersiedelten Berggemeinde Dünserberg ist gerade für Außenstehende das Auffinden von Häusern nicht immer ein leichtes Unterfangen. Von der Gemeindevertretung wurde daher nun beschlossen, die Hausnummernschilder im kompletten Ortsgebiet zu erneuern. Wurde zuerst noch über eine neue Nummernvergabe diskutiert, hat man sich nun aber wieder auf das klassische Zählsystem besonnen.

Parzellenname und Nummer

Die insgesamt 110 neuen Schilder sind im einheitlichen Erscheinungsbild der Region Dreiklang ausgeführt. Neben den Hausnummern selbst ist auf den Schildern auch der Name der jeweiligen Parzelle mit angeführt. Hier möchte man zum einen den Bezug zu den historischen Namen aufrechterhalten und auch der jungen Bevölkerung vermitteln, zum anderen vor allem auch die Orientierung insgesamt im Dorf – für die Bürger selbst, aber eben auch für Zustelldienste, Besucher und Behörden – erleichtern. Ein Teil der Schilder ist bereits durch Mitarbeiter des Bauhofs an die entsprechenden Adressen verteilt worden, die restlichen Hausnummern folgen – inklusive detaillierter Montageanleitung – in den nächsten Tagen. CEG

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.