aha-Infostellen sind telefonisch erreichbar

Vorarlberg / 17.11.2020 • 16:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das aha hilft Jugendlichen vorerst übers Telefon und per Mail weiter. aha
Das aha hilft Jugendlichen vorerst übers Telefon und per Mail weiter. aha

Dornbirn In den vergangenen Wochen wurden sie noch offengehalten, wegen des Lockdowns sind jedeoch jetzt die aha-Infolokale in Dornbirn, Bregenz und Bludenz ab sofort geschlossen. Die Mitarbeiter sind aber weiterhin telefonisch unter 05572/52 212 oder per E-Mail unter aha@aha.or.at für alle Fragen junger Menschen erreichbar. Jugendliche können ihre Anfragen auch auf den Social Media-Kanälen des aha (Instagram, Facebook) posten. Weitere Infos unter www.aha.or.at.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.