Eingesendet. Bildungsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 18.11.2020 • 15:51 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Ein Infotag vor Ort ist in diesem Jahr nicht möglich. Das Gymnasium Feldkirch stellt sich deshalb allen Interessierten online vor.BG Feldkirch
Ein Infotag vor Ort ist in diesem Jahr nicht möglich. Das Gymnasium Feldkirch stellt sich deshalb allen Interessierten online vor.BG Feldkirch

Gymnasium Feldkirch stellt sich vor

BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse Einen Blick hinter die Türen des Gymnasiums Feldkirch-Rebberggasse bieten Schulvideos und Online-Informationen, mit denen sich die Schule vorstellt. Als Schülerinnen und Schüler einer 4. Volksschulklasse steht im Februar 2021 die Entscheidung über den weiteren Schulweg an. Um bei der Schulwahl eine Unterstützung zu bieten, wurden am Gymnasium Feldkirch-Rebberggasse in den vergangenen Jahren Informationsabende mit Schulführung sowie ein Schnuppernachmittag angeboten. Leider ist es in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich, solche Veranstaltungen durchzuführen. An der Schule wurden deshalb Informationsmaterialien digital aufbereitet und auf der Schulhomepage online zur Verfügung gestellt. In einer kommentierten Präsentation wird das Gymnasium Feldkirch mit seinem schulischen Angebot vorgestellt. Zwei Videos vermitteln Eindrücke aus der Schule. Ergänzt werden die Unterlagen durch Informationen zum Schulschwerpunkt „Fußballakademie“, durch die Ergebnisse einer Befragung in der Unterstufe sowie zur Schulanmeldung selbst. „Dass es kein vollwertiger Ersatz für die Informationsabende ist, ist uns bewusst. Wir hoffen aber, dass wir mit diesen Unterlagen die Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler in der Entscheidungsfindung unterstützen können“, merkt Direktor Christoph Prugger an.

Martinsfest in
Meiningen

Kindergarten Meiningen Ein etwas anderes Martinsfest wurde heuer am 11. November im Kindergarten Meiningen gefeiert. Coronabedingt gab es keinen Laternele-Umzug, keine Eltern, Großeltern und Geschwister, denen man stolz die selbst gebastelte Laterne vorführen hätte können. Die mit Eifer einstudierten Lieder erklangen heuer auch nur für die Gruppe. Trotzdem hat das Fest den Kindern Freude bereitet. Das begann schon mit dem Basteln der Laterne und beim Backen von Keksen für das Fest. Das Martinsfest selbst wurde dann in der jeweiligen Gruppe gefeiert, mit Liedern, Geschichten und einem Schattentheater. Für die heimelige Stimmung sorgten die Laternen.

Das Laternele-Fest fand heuer unter anderen Voraussetzungen statt. Aber die Kinder im Kindergarten Meiningen ließen sich die Freude nicht nehmen.Kindergarten Meiningen
Das Laternele-Fest fand heuer unter anderen Voraussetzungen statt. Aber die Kinder im Kindergarten Meiningen ließen sich die Freude nicht nehmen.Kindergarten Meiningen
Das Laternele-Fest fand heuer unter anderen Voraussetzungen statt. Aber die Kinder im Kindergarten Meiningen ließen sich die Freude nicht nehmen.Kindergarten Meiningen
Das Laternele-Fest fand heuer unter anderen Voraussetzungen statt. Aber die Kinder im Kindergarten Meiningen ließen sich die Freude nicht nehmen.Kindergarten Meiningen

Links

SChulpräsentation www.gymnasium-feldkirch.at/berichte/das-gymnasium-feldkirch-stellt-sich-vor.html

Youtube www.youtube.com/channel/UCegnoIQnYPNojaZRW1iC0uQ

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.