„Wenn es steil bergauf geht, kommt man ins Schnaufen“

Vorarlberg / 18.11.2020 • 21:29 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Man habe sich auf eine zweite Welle vorbereitet, sei aber von deren Geschwindigkeit überrumpelt worden, verteidigt Wallner die Arbeit des Landes. VN/Lerch
Man habe sich auf eine zweite Welle vorbereitet, sei aber von deren Geschwindigkeit überrumpelt worden, verteidigt Wallner die Arbeit des Landes. VN/Lerch

Bei „Vorarlberg live“ verteidigte sich der Landeshauptmann.