Abfallentsorgung für einmal Chefsache

Vorarlberg / 19.11.2020 • 16:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bürgermeister Simon Tschann packte diese Woche bei der Sperrmüllentsorgung fleißig mit an.<span class="copyright">Stadt Bludenz</span>
Bürgermeister Simon Tschann packte diese Woche bei der Sperrmüllentsorgung fleißig mit an.Stadt Bludenz

Müllabfuhr bekam Unterstützung von Bürgermeister Tschann.

Bludenz Nachdem sich der Bludenzer Bürgermeister seit seinem Amtsantritt bereits ein Bild vom Arbeitsalltag der Mitarbeiter beim Bludenzer Bauhof machen konnte, packte er am Mittwoch bei der Müllabfuhr mit an.

Rest- und Sperrmüll eingesammelt

Bürgermeister Simon Tschann verbrachte den heutigen Arbeitstag nicht wie gewohnt in seinem Büro im Rathaus, sondern auf den Bludenzer Straßen. Denn wie das Stadtoberhaupt bereits ankündigte, möchte er alle Abteilungen durchlaufen und heute war die Müllabfuhr dran. Er unterstützte einen Tag lang eines der beiden Dreierteams. „Für mich war es spannend, einmal direkt mitzuerleben, was es heißt, die Stadt sauber zu halten. Außerdem konnte ich dabei meine Mitarbeiter besser kennenlernen“, erzählt Tschann von seinem etwas anderen Arbeitsalltag. Neben der regulären Hausentsorgung standen auch etliche Sperrmüllabholungen an, bei denen er mithalf.

100 Kilometer pro Tag

An einem durchschnittlichen Entsorgungstag ist in Bludenz ein Fahrzeug mit drei Mitarbeitern unterwegs, um eine reibungslose Müllentsorgung zu gewährleisten. Dabei legt das Team rund 100 Kilometer pro Tag zurück, um regelmäßig alle der 7027 Haushalte anfahren zu können. Pro Woche kommen in der Alpenstadt rund 20 Tonnen Restmüll zusammen, die von der städtischen Müllabfuhr fachgerecht entsorgt werden. „Ich habe ein sehr eingespieltes Team erlebt, das auch bei Wind und Wetter stets dafür sorgt, dass alle Bludenzerinnen und Bludenzer eine saubere Stadt genießen können“, lobt Tschann die Arbeit, welche im Bereich Abfallentsorgung tagtäglich geleistet wird.

Wer mit seiner Sperrmüllentsorgung nicht warten möchte, kann auch während des Lockdowns defekte Elektrogeräte, ausrangierte Möbelstücke, Großkartonagen und vieles mehr selbst ins ASZ nach Brunnenfeld bringen. Dieses hat zu den gewohnten Zeiten (www.bludenz.at) geöffnet.

ASZ Bludenz

Brunnenfelderstraße 53

6700 Bludenz

Tel 05552 63621-873

E-Mail abfallwirtschaft@bludenz.at

Internet www.bludenz.at

Öffnungszeiten

Montag: 7.30 bis 12 Uhr

Dienstag: 13.30 bis 18 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 13.30 bis 18 Uhr

Freitag: 7.30 bis 12 Uhr

Samstag: 9 bis 13 Uhr

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.