Oberster Verkehrsplaner des Landes am digitalen VN-Stammtisch

Vorarlberg / 20.11.2020 • 10:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Oberster Verkehrsplaner des Landes am digitalen VN-Stammtisch
Verkehrsexperte Jörg Zimmermann stellt sich den Fragen der Leser.  VORARLBERG

Experte Jörg Zimmermann wird VN-Lesern Sachfragen zur S 18 beantworten.

Schwarzach Die Bekanntgabe der Asfinag mit der CP-Variante Ostumfahrung Lustenau als Empfehlung für eine Straßenverbindung zwischen der A 14 und der N 13 hat hohe Wellen geschlagen. Vor allem in Lustenau hatte man gehofft, dass die Z-Variante, eine direkte Verbindung durchs Ried, zum Zug kommt. Diese Z-Variante war auch im Schlussdokument des Planungsprozesses „Mobil im Rheintal“ als Favoritin definiert worden.

Was gab den Ausschlag zugunsten der CP-Variante? Warum wurde die „Z“ verworfen? Wie soll die nun festgelegte Trasse gebaut werden? Was für Vorteile hat sie? Was für Nachteile? Warum kommen aus Sicht der Verantwortlichen andere Entlastungsstraßen nicht in Frage? Wie komplex ist ein solches Straßenprojekt? Wie problematisch ist die Verkehrssituation im unteren Rheintal? Welche Sachfragen auch immer von den VN-Lesern im Chat auftauchen, Jörg Zimmermann wird versuchen, sie zu beantworten. Er war jahrelang beim Planungsprozess „Mobil im Rheintal“ dabei und kennt die jahrelange Geschichte der Suche nach umfassenden Lösungen für eine Verkehrsentlastung.

Der digitale Stammtisch findet heute, Freitag um 13 Uhr statt. Wenn Sie eigene Fragen stellen wollen, die Anmeldung zum Zoom-Webinar finden Sie hier.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.