Neuer Krippenweg in St. Gallenkirch

Vorarlberg / 27.11.2020 • 16:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Gallenkirch Auch die Krippenausstellungen fielen heuer dem Coronavirus zum Opfer. Viele Vereine – darunter auch der Krippenbauverein Innermontafon – haben aber kreative Lösungen gefunden. „Wir wollen in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes ‚neue Wege‘ gehen“, sagt Obfrau Marlies Kuster. „Die Dorfkrippe wird, wie seit einigen Jahren schon, wieder ihren festen Platz vor der Kirche St. Gallus haben.“ Neu ist aber, dass heuer im St. Gallenkircher Ortsteil Gastauer entlang des Illwegs vom Verein und von Krippenfreunden mit viel Liebe und Sorgfalt gebaute Weihnachtskrippen platziert werden. „Wir denken, dass so mancher Spaziergänger über die Vielfalt der Weihnachtskrippen auf diesem Weg erfreut sein wird“, so Kuster. Der Krippenweg öffnet am ersten Adventsonntag. JLO

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.