7 Fragen – 7 Antworten Die Einschränkungen im Lockdown

Vorarlberg / 29.11.2020 • 22:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Skilifte dürfen vorerst nicht in Betrieb genommen werden. VN/Lerch
Die Skilifte dürfen vorerst nicht in Betrieb genommen werden. VN/Lerch

Ist es noch erlaubt, Taxi zu fahren?

Ja. Handelt es sich aber um Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, dürfen in jeder Sitzreihe nur zwei Personen befördert werden. Der Lenker ist mitzuzählen. Es gilt Maskenpflicht.

Dürfen Seilbahnen fahren?

Nicht wenn sie zu Freizeitzwecken genutzt werden.

Kann auf Baustellen und in Produktionsbetrieben derzeit gearbeitet werden?

Ja. Ist die Einhaltung des Mindestabstandes zwischen den Personen nicht möglich, gilt Maskenpflicht. Anstelle dessen können andere Schutzmaßnahmen getroffen werden.

Finden Lehrabschlussprüfungen und Meisterprüfungen statt?

Ja, erklärt die Wirtschaftskammer auf ihrer Webseite.

Darf der Speisewagen im Zug bewirtet werden?

Ja. Für den öffentlichen Verkehr gilt eine Ausnahmeregel.

Gilt ein Betretungsverbot für Campingplätze?

Beaufsichtigte Camping- oder Wohnwagenplätze gelten als Beherbergungsbetriebe und müssen schließen. Eine Ausnahme gibt es für Dauerstellplätze.

Ist Reiten erlaubt?

Ja. Betreuung und Grundversorgung von Pferden zählen zu den Grundbedürfnissen des täglichen Lebens. Die Bewegung ist in der Tierschutzverordnung festgelegt. Sie zählt nicht als Sportausübung. Die Anlagen (Koppel, Reithallen) dürfen benützt werden, wenn sie der notwendigen Versorgung und Bewegung der Pferde dienen. Unterricht in Reitbetrieben ist nicht erlaubt. VN-EBI

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.