„Graffiti-Künstler“ ausgeforscht

Vorarlberg / 03.12.2020 • 22:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
An insgesamt 43 öffentlich zugänglichen Orten wie Unterführungen hinterließ der 21-Jährige seine „Kunstwerke“. POLIZEI
An insgesamt 43 öffentlich zugänglichen Orten wie Unterführungen hinterließ der 21-Jährige seine „Kunstwerke“. POLIZEI