Gegen Leistungsdruck und Universitäten als Bildungsfabrik

Vorarlberg / 12.01.2021 • 21:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Lina Feurstein ist die Bildungspolitik bereits jetzt selektiv genug, auch ohne Novelle. VN/Steurer
Lina Feurstein ist die Bildungspolitik bereits jetzt selektiv genug, auch ohne Novelle. VN/Steurer