Freispruch für Jäger nach Wildunfall

Vorarlberg / 26.01.2021 • 22:28 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Jäger wurde von der Anklage des schweren Eingriffs in fremdes Fischerei- und Jagdrecht freigesprochen. ECKERT
Der Jäger wurde von der Anklage des schweren Eingriffs in fremdes Fischerei- und Jagdrecht freigesprochen. ECKERT

34-Jähriger erlöste schwer verletztes Rotwild nach Autounfall und wurde deshalb angeklagt.