Ministerin besteht auf Pfand für Einwegflaschen

Vorarlberg / 28.01.2021 • 19:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Klimaschutzministerin Leonore Gewessler hält an der Einführung des Plastikpfands fest. Diese solle zeitnah erfolgen.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler hält an der Einführung des Plastikpfands fest. Diese solle zeitnah erfolgen.

Gewessler will höhere Sammelquoten, Mindestpreis für Flugtickets und keinen Tanktourismus.