Corona: Sondersendung zu Lockdown-Plänen ab 18 Uhr

Vorarlberg / 01.02.2021 • 15:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Corona: Sondersendung zu Lockdown-Plänen ab 18 Uhr
Vorarlberg Live-Sondersendung heute ab 16 Uhr. Darko Todorovic (1), Archiv, APA

Covid-19-Lockdown in Österreich: Wie geht es nach dem 8. Februar 2021 weiter? Ab 16 Uhr: Sondersendung auf Vorarlberg Live mit der Pressekonferenz von Bundeskanzler Sebastian Kurz ab 18 Uhr.

Schwarzach Der 1. Februar 2021 ist der Tag der Entscheidung in Bezug auf den aktuellen Lockdown in Österreich: Die österreichische Bundesregierung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz an der Spitze wird im Rahmen einer Pressekonferenz über die weiteren Maßnahmen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie informieren.

Wie bereits durchgesickert ist, soll es nach dem 8. Februar 2021 zu sanften Öffnungsschritten kommen. Im Rahmen einer Sondersendung wird „Vorarlberg Live“ ab 18 Uhr die Pressekonferenz aus Wien live übertragen. Anschließend werden unter anderen der Vorarlberger Landesrat Johannes Rauch und FPÖ-Vorarlberg-Chef Christof Bitschi und Wirtschaftskammer Vorarlberg-Präsident Hans Peter Metzler über die geplanten Maßnahmen und deren Auswirkungen mit VN.at-Chefredakteur Gerold Riedmann diskutieren.

Die Sendung „Vorarlberg Live“ ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird üblicherweise von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt.

Sondersendung, 1.2.2021 von 16.00 bis 17.40 Uhr