Bahnhof Lindau-Reutin hat „noch viel Luft nach oben“

Vorarlberg / 03.02.2021 • 16:09 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Nach vierjähriger Bauzeit und einer 150-Millionen-Euro-Investition erstrahlt Lindau-Reutin in neuem Glanz. Mehr als drei Jahrzehnte dämmerte der riesige Rangierbahnhof als Gleiswüste vor sich hin und die Gebäude lagen im Dornröschenschlaf. STP/3

Nach vierjähriger Bauzeit und einer 150-Millionen-Euro-Investition erstrahlt Lindau-Reutin in neuem Glanz. Mehr als drei Jahrzehnte dämmerte der riesige Rangierbahnhof als Gleiswüste vor sich hin und die Gebäude lagen im Dornröschenschlaf. STP/3

Vor knapp zwei Monaten eröffnet, doch die Frequenz ist wegen Corona recht bescheiden.