VN-Stammtisch um 16 Uhr: Corona und die Familienplanung

Vorarlberg / 11.02.2021 • 11:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
VN-Stammtisch um 16 Uhr: Corona und die Familienplanung
Schwangerschaft und Geburt sind derzeit mit vielen Unsicherheiten behaftet. KHBG

Gynäkologen stehen beim VN-Stammtisch Rede und Antwort.

Schwarzach Kein Lebensbereich, der nicht von der Coronapandemie beeinflusst wird. Viel Unsicherheit schaffte das Virus auch im Zusammenhang mit Familienplanung, Schwangerschaft und Geburt. Jetzt kommt mit der Impfung gegen Covid-19 ein weiterer Faktor hinzu, der bei Paaren mit Kinderwunsch, Schwangeren und stillenden Müttern viele Fragen aufwirft. „Da die Coronaimpfung aktuell in aller Munde ist und man bezüglich deren Einfluss auf die Fruchtbarkeit sowie die Kindergesundheit diverse Meinungen hört, möchte ich mich gerne an euch wenden und um eure fachliche Einschätzung bitten.“ Mit solchen Anfragen ist der Gynäkologe und langjährige Leiter der Geburtshilfeabteilung im Landeskrankenhaus Bregenz, Hans Concin, derzeit beinahe täglich in seiner Praxis konfrontiert. Gleiches gilt für seinen Nachfolger im LKH Bregenz, Chefarzt Primar Michael Rohde.

Der Informationsbedarf ist hoch auch, weil sich inzwischen viele Mythen rund um die Impfung ranken. Bei einem virtuellen VN-Stammtisch morgen, Donnerstag, 11. Februar 2021, stehen Hans Concin und Michael Rohde ab 16 Uhr für Fragen zu diesem Themenspektrum zur Verfügung. Wenn Sie während dem Stammtisch Fragen stellen wollen, können Sie sich hier anmelden. Fragen können aber auch bereits im Vorfeld an die E-Mail-Adresse stammtisch@vn.at gerichtet werden. Antworten darf gibt es dann beim virtuellen Stammtisch.