Geburt zu Hause erleben: „Es gibt nichts Schöneres“

Vorarlberg / 19.02.2021 • 11:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Marina Zugg mit ihrem Mann Rene Fleisch und den Kindern Johanna und Marian. Das Söhnchen kam am 3. Jänner 2021 zu Hause zur Welt. <span class="copyright">Cornelius Lorünser</span>
Marina Zugg mit ihrem Mann Rene Fleisch und den Kindern Johanna und Marian. Das Söhnchen kam am 3. Jänner 2021 zu Hause zur Welt. Cornelius Lorünser

Wegen Corona entschieden sich Marina Zugg und Rene Fleisch für eine Hausgeburt. Für das Ehepaar aus Bludenz war es eine goldrichtige Entscheidung.