Paspels Seen für die Saison gerüstet

Vorarlberg / 12.03.2021 • 15:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Müll am falschen Platz muss nicht sein – bitte die Müllbehälter benützen.<span class="copyright">VN/Knobel</span>
Müll am falschen Platz muss nicht sein – bitte die Müllbehälter benützen.VN/Knobel

Wochen vor Beginn der Badesaison wurden Müllkübel installiert.

Rankweil Üblicherweise beginnt die Saison erst zu oder kurz nach Ostern. Die warme Witterung hat aber das Ihre dazu beigetragen, dass in den letzten Tagen schon viele Menschen die Erholungsanlage Paspels in Rankweil-Brederis aufgesucht haben. „Wir haben deshalb schon jetzt die Vorkehrungen für die Entsorgung des Mülls getroffen“, erklärt dazu Rankweils Bauhofleiter Wilfried Ammann. Mit anderen Worten: Die großen Müllbehälter sind schon Wochen vor dem eigentlichen Start der Badesaison installiert worden, um den Besuchern die Möglichkeit zur richtigen Entsorgung des Abfalls zu geben. Denn achtlos weggeworfener Abfall hat in Paspels nicht erst einmal für große Unordnung und Ärger gesorgt. Bis zu 800 Kilogramm Müll fallen im Sommer täglich an, die es für die Mitarbeiter des Bauhofs zu entsorgen gilt.

In und an den Paspels Seen besteht für die Bevölkerung die einzige Möglichkeit zum öffentlichen Baden bei freiem Eintritt im Oberland. Tausende Gäste tummeln sich daher von April bis September in der Erholungsanlage und nützen die Freizeiteinrichtung. Finanziert wird diese öffentliche Nutzung von der Marktgemeinde Rankweil. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.