Flurreinigung trotzt dieses Frühjahr der Pandemie

Vorarlberg / 17.03.2021 • 16:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Es muss nicht immer so spektakulär aussehen wie hier bei der Alpenvereinsjugend Götzis 2019, aber jeder kann seinen Teil beisteuern. <span class="copyright">VN/Steurer</span>
Es muss nicht immer so spektakulär aussehen wie hier bei der Alpenvereinsjugend Götzis 2019, aber jeder kann seinen Teil beisteuern. VN/Steurer

In allen 96 Gemeinden warten Müllsäcke und Zangen auf Freiwillige.

Dornbirn Die Alu-Getränkedose leuchtet richtiggehend am Straßenrand, mitten im Ried. Die Holzpinzette fährt auf sie hinab, greift zu und lässt den Abfall im leuchtend grünen Müllsack verschwinden. Ein Anblick, den derzeit auch viele Schüler nur zu gut kennen: So manche Klasse nutzt die durch die Pandemie verunmöglichte Turnstunde für die Flurreinigung.

Insgesamt ist die Flurreinigung eine Erfolgsgeschichte, betont Dornbirns Bürgermeisterin und Präsidentin des Gemeindeverbands, Andrea Kaufmann. In den vergangenen fünf Jahren sammelten rund 70.000 Menschen hochgerechnet 500 Tonnen Müll vom Boden auf. Bereits 2020 vereitelte die Pandemie große Sammelaktionen. “Familien machten aus dem samstäglichen Familienausflug eine Sammelaktion”, freut sich Kaufmann über das Engagement vieler während der Pandemie und hofft, dass es auch heuer anhält.

Heuer organisieren alle 96 Gemeinden eine Flurreinigung in der einen oder anderen Form. 13.000 Abfallsäcke und 500 Zangen warten in den Gemeindestuben auf Freiwillige. “Ohne die Organisation durch die Gemeinden würde es nicht funktionieren”, ist sich Landesrat Johannes Rauch bewusst. Die Flurreinigung schaffe auch Bewusstsein. “Viele staunen, wie viel Müll dabei zusammenkommt”, weiß der grüne Landesrat.

Die Motivationsgründe sind vielseitig: Getränkedosen werden beim Mähen aufgenommen und verunreinigen das Tierfutter, Glasscherben sind eine weitere Gefahr für das Tierwohl. Und eine möglichst intakte Umwelt ist ein Profit für den Tourismus und das Wohlbefinden aller Vorarlberger.

Informationen zur Flurreinigung

Alle Termine und Informationen zur Flurreinigung in Ihrer Gemeinde erhalten Sie auf der Gemeindestube und www.umweltv.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.