Blutspende statt Testungen

Vorarlberg / 21.03.2021 • 17:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Blutspendeaktion am Mittwoch in der Lochauer Festhalle.bms
Blutspendeaktion am Mittwoch in der Lochauer Festhalle.bms

Lochau Trotz Corona wird am kommenden Mittwoch, 24. März, von 17 bis 21 Uhr die alljährliche Blutspendeaktion des Österreichischen Roten Kreuzes in der Lochauer Festhalle durchgeführt. Achtung: An diesem Abend finden keine Covid-19-Testungen statt.

103 Blutkonserven

Nach dem stolzen Ergebnis mit 103 Blutkonserven im letzten Jahr erwartet der Vorarlberger Blutspendedienst auch heuer wiederum zahlreiche Frauen und Männer zur freiwilligen Blutspende, und dies natürlich aus dem ganzen Leiblachtal. Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, werden um Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises ersucht. Aufgerufen zur Blutspende sind im Abstand von acht Wochen alle gesunden Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 70 Jahren. Jeder Blutspender erhält einen Blutspenderausweis mit Blutgruppe, Rhesusfaktor und Kellfaktor.

Jede Blutkonserve wird zudem unter anderem auf HIV oder Hepatitis B und C getestet. Erstspender sollten nicht älter als 60 Jahre sein. Alle Informationen im Internet unter www.blut.at und unter der kostenfreien Servicenummer 0800 190 190. bms