Arbeiter stürzt in den Tod

Vorarlberg / 28.03.2021 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im Einsatz standen mehrere Rettungskräfte aus Vorarlberg und dem Allgäu. FW Riezlern
Im Einsatz standen mehrere Rettungskräfte aus Vorarlberg und dem Allgäu. FW Riezlern

Oberstdorf Tragischer Unfall in der Breitachklamm: Ein Arbeiter (52) hat sich am Freitag bei einem Sturz in der Schlucht tödliche Kopfverletzungen zugezogen. Nur wenige Meter von der Vorarlberger Grenze entfernt, waren zwei Männer in rund acht Metern Höhe mit der Sanierung eines Stegs beschäftigt. Das Unglück passierte, als der Deutsche zu Mittag den Sicherungsgurt ablegte und  nochmals den ungesicherten Bereich betrat.