Coronademo auch am Osterwochenende

Vorarlberg / 05.04.2021 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Manch einer der knapp 250 Demonstranten versuchte es mit einem ironischen Ansatz, so wie dieser Aluhutträger. VN/Paulitsch
Manch einer der knapp 250 Demonstranten versuchte es mit einem ironischen Ansatz, so wie dieser Aluhutträger. VN/Paulitsch

Dornbirn Rund 250 Demonstranten zogen am Ostermontag durch die Straßen der Dornbiner Innenstadt, um gegen die Coronamaßnahmen Position zu beziehen. Ausgangs- und Endpunkt des laut dem anwesenden Einsatzleiters der Polizei ereignislosen Demonstrationszuges blieb der Marktplatz. Die Forderungen konzentrierten sich auf eine Aufhebung der als überzogen wahrgenommenen Maßnahmen und der Forderung nach dem Rücktritt der Regierung und Neuwahlen sowie keine Konsequenzen jeder Art für ungetestete oder ungeimpfte Personen. Die Teilnehmer bevorzugten es überwiegend, ohne FFP2-Maske rein auf Abstand zu setzen.