Straßensanierung in der Bregenzer Holzackergasse

Vorarlberg / 06.04.2021 • 17:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

bregenz Voraussichtlich am Montag, 12. April, beginnt in der Bregenzer Holzackergasse die Belagssanierung sowie eine Sanierung der Einbauten für Gas und Wasser. Die Straßensanierung beginnt auf Höhe Haus Nr. 39 und reicht bis zum Haus Nr. 25 und wird ca. fünf Wochen dauern. Während des Asphaltaufbruchs und der Nebenarbeiten bleiben die Zufahrten zu den Häusern in der Holzackergasse bestehen. Es ist aber mit Wartezeiten zu rechnen. Für das Aufbringen des Asphalts, was ungefähr einen Tag in Anspruch nehmen wird, muss die Baustelle gesperrt werden. Es besteht während dieser Zeit keine Zu- bzw. Abfahrtsmöglichkeit bei den Häusern. Der genaue Zeitpunkt dieser Bauphase wird nach Baufortschritt bei den jeweiligen Einfahrten sowie in den Stiegenhäusern der betreffenden Häuser ausgehängt. Nach Aushärtung des Deckbelags und Beendigung der Markierungsarbeiten wird die Straße wieder ungehindert befahrbar sein.

Während der Bauarbeiten ergeben sich folgende Umleitungen: Die Holzackergasse ist zwischen Haus Nr. 39 und Haus Nr. 25 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Das Parken und Halten ist während der gesamten Bauzeit untersagt. Die Zufahrten zu Hauseinfahrten und Parkplätzen der Anrainer können sich situationsbedingt ändern. Für Fußgänger und Radfahrer werden Umleitungen entsprechend beschildert. Fst