Mit Dampf durchs Achtal

Vorarlberg / 07.04.2021 • 18:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Stelle befindet sich kurz nach Kilometer 10, gemessen ab dem Bahnhof Bregenz. www.bregenzerwaldbahn-frueher-heute.at, VN/ger
Die Stelle befindet sich kurz nach Kilometer 10, gemessen ab dem Bahnhof Bregenz. www.bregenzerwaldbahn-frueher-heute.at, VN/ger

Ein Abschnitt, zwei Fotos und eine große Zerstörung. 

KennelBach, Doren Kaum zu glauben, dass hier einmal ein Zug fuhr . . . “Speziell dieser knapp 300 Meter lange Abschnitt ist unglaublich zerstört. Wenn man es heute sieht, kann man kaum glauben, wie man die Strecke so lange am Laufen halten konnte”, meint Thomas Hammerer, der den VN die alten Fotos für die Serie zur Verfügung gestellt hat. 

Ab 1974 waren auf der Bregenzerwaldbahn wieder Dampfzüge im Einsatz. Da diese gerne fotografiert wurden, existieren aus dieser Zeit auch sehr viele Fotos. Das alte Bild stammt von Werner Rösch aus der Schweiz, der ehemals Betriebsleiter bei der EUROVAPOR (Europäische Vereinigung zur betriebsfähigen Erhaltung von Dampflokomotiven und historischem Eisenbahnmaterial) war. Es wurde bei der ersten Fahrt des Zugs im Jahr 1974 aufgenommen.

Mit Dampf durchs Achtal