Nicht alle sehen Nutzen in der Fußgängerzone Kirchplatz

Vorarlberg / 08.04.2021 • 17:21 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Der Platz vor der Pfarrkirche St. Karl soll für den Autoverkehr gesperrt werden. Nicht alle Stadtvertreter sind vom Nutzen überzeugt.
Der Platz vor der Pfarrkirche St. Karl soll für den Autoverkehr gesperrt werden. Nicht alle Stadtvertreter sind vom Nutzen überzeugt.

Drei Fraktionen bezweifeln Sinn der geplanten Verkehrsführung und Platzgestaltung.