Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 11.04.2021 • 18:03 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Ombudsleute konnten zahlreichen Pensionisten helfen. PVÖ
Die Ombudsleute konnten zahlreichen Pensionisten helfen. PVÖ

Drei Mal Edelmetall für Para-Skiläufer Fend

RC ENJO Vorarlberg Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im alpinen Para-Skilauf vom 26. bis 28. März auf der Kärntner Gerlitzen fährt Niclas Fend vom RC ENJO Vorarlberg in allen Rennen auf das Podest. Bei den offenen Meisterschaften mit reichlich internationalen, teilweise hochkarätigen Startern fährt Fend in allen drei Rennen auf das Podest der nationalen Meisterschaftswertungen: Mit Bronze im Super-G bzw. Riesentorlauf und der Silbernen am finalen Slalom-Sonntag schließt der 31-jährige Feldkircher auch seine Ski-Saison im Schatten der Corona-Pandemie erfolgreich ab. „Nach Rippenbrüchen zu Anfang des Jahres konnte ich leider meine Trainingsziele nicht erreichen wie geplant. Auch die Pandemie machte regelmäßiges Training schwierig, nun möchte ich aber noch ein paar Skitage auf dem Gletscher dranhängen, um mit einem guten Gefühl in die Sommerpause gehen zu können“, sagt Fend.

Neue Serie: Interview mit einem Musikanten

Musikverein Satteins Mehrmals im Jahr erzählt hier eines unserer Mitglieder über sein Musikantenleben, seine Gedanken zur Musik und seiner Verbindung zum Musikverein Satteins. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Während der Corona-Pandemie ist an eine gewohnte Vereinsarbeit leider nicht zu denken. Wir möchten diese Zeit jedoch nutzen und einige Musikanten bzw. Musikantinnen der Öffentlichkeit vorstellen. Den Startschuss macht heute unser Kapellmeister Klaus Melmer. Das Interview sowie weitere Informationen gibt es unter www.mv-satteins.at.

Blutspendeaktionen im Bezirk Feldkirch

Blutspendedienst FEldkirch In der kommenden Woche finden im Bezirk Feldkirch gleich drei Blutspendeaktionen statt. Heute, Montag, 12. April, kann im Pfadfinderheim Feldkirch (Steinbruchgasse) von 17 bis 21 Uhr Blut gespendet werden. Am Dienstag macht der Blutspendedienst dann im Laurentiussaal Schnifis (17.30 bis 20.30 Uhr) und am Donnerstag, 15. April, im Gemeindesaal Übersaxen (18 bis 21 Uhr) Halt.

Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 70 Jahren im Abstand von acht Wochen. Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, ersuchen wir um Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises. Weiters sollten Erstspender nicht älter als 60 Jahre sein.

Weitere Infos unter www.blut.at oder www.gibdeinbestes.at sowie unter der kostenfreien Servicenummer 0800 190 190.

Erfolgreiche PVÖ-­Negativsteuertage

Pensionistenverband vorarlberg Über vier Tage hinweg konnten die Ombudsleute des Pensionisten-verbandes (PVÖ) Vorarlberg zahlrei-chen Pensionisten, deren Einkom-men unterhalb der Steuerfreigrenze liegt, heuer erstmals die erhöhte Ne-gativsteuer von bis zu 300 Euro vom Finanzamt zurückholen. Auch etli-che Ausgleichszulagenempfänger kamen in den erstmaligen Genuss einer Negativsteuer, wobei hier die Krankenversicherungsbeiträge um die ausbezahlten Ergänzungsleistun-gen gekürzt wurden. Dennoch freu-ten sich alle, dass ein paar Euro zu-sätzlich in die Brieftasche gelangen. Handelte es sich doch ausschließlich um Mindestpensionisten, aber auch einige Arbeitnehmer mit geringen Einkommen, die allesamt unterhalb von monatlich 1000 Euro brutto verdienen. Insgesamt sorgte der Pensionistenverband (PVÖ) Vorarlberg dafür, dass dadurch eine fünfstellige Summe zurück an die Menschen floss. Natürlich stehen die Ombudsleute und BeraterInnen des PVÖ Vorarlberg über das gesamte Jahr hinweg für Rechts-, Steuer-, Pensions-, Pflegefragen … unter 05574 45995 zur Verfügung. Termin vereinbaren und profunde Beratung erhalten.

Niclas Fend vom RC ENJO Vorarlberg (r.) bei der Siegerehrung der Staatsmeister­schaften.Privat
Niclas Fend vom RC ENJO Vorarlberg (r.) bei der Siegerehrung der Staatsmeister­schaften.Privat
Kapellmeister Klaus Melmer steht Rede und Antwort. MV Satteins
Kapellmeister Klaus Melmer steht Rede und Antwort. MV Satteins