Rauchende Lok

Vorarlberg / 11.04.2021 • 22:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Rauchende Lok

Spezialeinsatz am Bahnhof Bludenz. Am Freitagvormittag krachte im Bereich der ÖBB-Werkstätten eine Oberleitung auf eine darunter abgestellte Taurus-Lokomotive. Die Folge: Rauchentwicklung im Motorraum. Die ÖBB-Feuerwehr und die Ortsfeuerwehr Bludenz rückten aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Oberleitung bereits durch ÖBB-Mitarbeiter freigeschaltet und geerdet. Die Ursache für den Vorfall war zunächst unklar. ÖBB Feuerwehr