Flurreinigung wird in Lochau zur Familiensache

Vorarlberg / 12.04.2021 • 16:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit seinem Enkel Finn war Josef Plangger für eine saubere Umwelt unterwegs. <span class="copyright">bms</span>
Mit seinem Enkel Finn war Josef Plangger für eine saubere Umwelt unterwegs. bms

Lochau Nachdem die traditionelle Landschaftsreinigungsaktion Ende April aufgrund der Covid-19-Vorgaben auch in der Bodenseegemeinde Lochau leider nicht stattfinden kann, folgte Josef Plangger dem Aufruf der Gemeinde zu einer freiwilligen familieninternen Flurreinigung.

Vorbildlicher Einsatz

Ausgerüstet mit grünem Müllsack und spezieller Zange marschierte er mit seinem Enkel Finn durch das Schwarzbad mit Hafen und Spielplatz, um dort den achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln und etwas „aufzuräumen“. Beiden machte es sichtlich Spaß, auf diese Weise einen kleinen Beitrag für ein sauberes Freizeitgelände am See zu leisten.

Beispiel für andere

Weitere Interessierte können sich die grünen Landschaftsreinigungssäcke zur Abfallsammlung im Gemeindeamt oder im Wirtschaftshof Lochau zu den Öffnungszeiten kostenfrei abholen. Übrigens, Bürgermeister Frank Matt bedankt sich bei den fleißigen Helferinnen und Helfern gerne mit einer kleinen Aufmerksamkeit.