Fritsche: „Es verhungern in Nepal immer noch Menschen“

Vorarlberg / 12.04.2021 • 18:32 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Um die ärgste Not zu lindern, ließ Fritsche Lebensmittelpakete an Familien verteilen.
Um die ärgste Not zu lindern, ließ Fritsche Lebensmittelpakete an Familien verteilen.

Theo Fritsche war im Februar in Nepal. Corona stürzte viele Nepalesen in Not.