Großes Schrubben im Wildpark

Vorarlberg / 13.04.2021 • 13:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Beim Frühjahrsputz im Wildpark kam ein Hochdruckreiniger zum Einsatz, der ruckzuck Schmutz und Staub von den Gehegen geblasen hat.<span class="copyright">Wildpark</span>
Beim Frühjahrsputz im Wildpark kam ein Hochdruckreiniger zum Einsatz, der ruckzuck Schmutz und Staub von den Gehegen geblasen hat.Wildpark

Frühjahrsputz an den Tiergehegen.

Feldkirch Zwar legt der Frühling gerade eine kleine Pause ein, dennoch ist der fast schon obligatorische Frühjahrsputz in aller Munde. Dementsprechend wurden kürzlich auch im Wildpark Gehege, Zäune sowie Futteranlagen gründlich gereinigt. Dabei wurde das Team von Sebastian Feurstein (Vehitec) ehrenamtlich und tatkräftig unterstützt. Zum Einsatz kam der sogenannte Splash, ein Reinigungsgerät mit 800-Liter-Tank, das mit Hochdruck Schmutz und Staub von den Gehegen blies – und das vollelektrisch. Zudem werden keine toxischen Reinigungsmittel verwendet. Das ist gut für die Tiere und die Umwelt. Jetzt ist alles blitzeblank, und die Murmele und die Wildschweinchen können in Kürze den Frühling genießen.