Kulturfrust, Corona und ein Podcast-Highlight

Vorarlberg / 14.04.2021 • 16:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kulturfrust, Corona und ein Podcast-Highlight
Brigitta Soraperra, Johannes Huber, Tommy Schmidle und Mirjam Weichselbraun in „Vorarlberg live“.

Theatermacherin Brigitta Soraperra, Journalist Johannes Huber und Podcast-Newcomer Tommy Schmidle und Mirjam Weichselbraun heute um 17 Uhr zu Gast in „Vorarlberg Live“.

Schwarzach „Wir müssen über Verteilung reden!“, so der Titel des offenen Briefs der Kulturschaffenden an Landeshauptmann Markus Wallner, Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink und den Vorarlberger Landtag. Gefordert wird: Gleichstellung und Gleichbehandlung des Kultursektors mit allen anderen Bereichen, wie Wirtschaft, Handel, Tourismus, Gastronomie, Land- und Bauwirtschaft und Straßenbau. Warum sich die Kulturschaffenden im Land übergangen fühlen und wieso hier mit Existenzen gespielt wird, darüber spricht Initiatorin Brigitta Soraperra heute mit Gerold Riedmann in „Vorarlberg live“.

Autor und Regisseur Tommy Schmidle und Moderatorin Mirjam Weichselbraun starten jetzt mit einem Podcast durch. „Back&Stage“ steht für das Schaffen hinter und für das Präsentieren vor der Kamera. Beide sind Profis in ihrem Gebiet und obwohl (oder gerade) weil sie nicht immer derselben Meinung sind, reden sie in ihrem Podcast über Themen, die sie beide betreffen. Gast in ihrer ersten Folge: Michael Bully Herbig. Zu dritt tauschen sie sich über Ideen und Kreativität aus. Welche Themen und Gäste sonst noch auf dem Programm stehen, verraten sie heute um 17 Uhr.

Die Zahlen steigen, die Zahlen fallen – und generell kann es schon keiner mehr hören. Aber wie ist die Corona-Situation zur Zeit im gesamten Bodenseeraum? Wie verhalten sich unsere deutschen Nachbarn und wie ist die Lage im Liechtenstein und in der Schweiz? Journalist und VN-Autor Johannes Huber gibt heute in „Vorarlberg LIVE“ einen Überblick.

Die Sendung „Vorarlberg live“ ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt.