Auftakt nach Maß
für die Lustenauer Stocksportler

Vorarlberg / 16.04.2021 • 15:12 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Im Premierenspiel der Bundesliga setzte sich der ESSV Lustenau gegen Weiz durch. ESSV
Im Premierenspiel der Bundesliga setzte sich der ESSV Lustenau gegen Weiz durch. ESSV

ESSV Lustenau Nach 14-monatiger covidbedingter Auszeit und unter Einhaltung eines strengen Covid-19-Präventionskonzept ging es am Wochenende mit der ersten Vorrunde in der Damen Staatsliga im Stocksport los. Die anfängliche Verunsicherung und Skepsis auch über den neuen Gruppenmodus ist spätestens seitdem beseitigt. Wo steht man nach einer so langen Pause, kann man an die Form vor der Pandemie anschließen? Frau kann, denn bereits am ersten Spieltag gab es durchaus sehenswerte Spiele mit guten Leistungen.

In der Gruppe C kam es bereits am Samstag beim Premierenspiel der Liga zu einem offenen Schlagabtausch zwischen dem ESSV Lustenau und dem zweifachen Europacup-Sieger SSV ASKÖ Weiz Nord aus der Steiermark. Das Spiel ging mit 6:4 an die Damen des ESSV Lustenau, die in den entscheidenden Szenen Nervenstärke bewiesen.

In Kärnten zeigten die Damen des GSC Liebenfels in ihrem Premierenspiel in der Staatsliga gegen ESV Markt Allhau aus dem Burgenland, dass sie sich ihren Platz in der obersten Liga mehr als verdient haben: Sie gewannen das zweite Spiel der Gruppe C ebenfalls mit 6:4.

Tolle Viertagesfahrt Badische & Elsässer Weinstraße

Vorarlberger Seniorenbund Für alle Personen 50 + bietet der Seniorenbund Vorarlberg eine besondere Fahrt über die Badische und Elsässer Weinstraße an. Termin: 23. bis 26. August 2021

Vier Tage mit folgenden Höhepunkten: Weinstadt Ettenheim, Oberkirch, Kurstadt Baden-Baden, ganzer Tag in der Europastadt Straßburg mit Bootsfahrt, Eguisheim und Freilichtmuseum Ungersheim.

Nähere Infos, Leistungen, Preis, etc.: www.mitdabei.at/reisen-und-veranstaltungen/badische-elsaesser-weinstrasse oder Tel. 05572 22548 (vormittags).

Blutspendeaktion
in Dornbirn

Blutspendedienst Feldkirch Am Montag, 26. April 2021, findet im Feuerwehrhaus, Siegfried-Fussenegger-Straße, von 17 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt.

Als Blutspender tragen Sie mit dazu bei, Menschenleben zu retten. Wenn Ihre letzte Blutspende mindestens acht Wochen zurückliegt, dürfen wir Sie um die Teilnahme an der oben angeführten Blutspendeaktion bitten. So können wir unsere schwerkranken Patienten mit den notwendigen Blutprodukten weiterhin versorgen.

Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 70 Jahren im Abstand von acht Wochen. Wir bitten Sie, dass Sie vor der Blutspende etwas essen und trinken.

Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, ersuchen wir um Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises. Weiters sollten Erstspender nicht älter als 60 Jahre sein.

Informationen im Internet unter www.blut.at oder www.gibdeinbestes und unter der kostenfreien Servicenummer 0800 190 190.

Schnitzeljagd an der Dornbirner Ach

Vorarlberger Familienverand Am Wochenende bot der Vorarlberger Familienverband in Kooperation mit dem Familienzentrum Treffpunkt an der Ach eine Schnitzeljagd für Väter und Kinder an.

Rund 100 Väter machten sich schließlich gemeinsam mit ihren Kindern auf die Suche an der Dornbirner Ach. Vorab hatten alle Väter per Mail die Aufgaben für die Schnitzeljagd erhalten.

Somit konnten die Väter und Kinder die Schnitzeljagd selbstständig antreten. Ausgestattet mit einer Kamera (Handy) und den Hinweisen mussten sie verschiedene Dinge an der Ach finden und fotografieren. Nachdem die Papas und Kinder alle Aufgaben gelöst hatten, durften sie sich am Freitagnachmittag zwischen 14 und 17 Uhr eine kleine Überraschung im Familienzentrum abholen.

Alle, die die Jagd am Freitag nicht antreten konnten, hatten die Möglichkeit, sich am Samstag oder Sonntag auf den Weg zu machen. Sie konnten ihre Belohnung dann am Montag abholen.

Väter und Kinder waren begeistert vom Angebot und freuten sich sehr darüber, dass sie gemeinsam einen schönen Nachmittag im Freien verbringen durften. An dieser Stelle möchten wir uns sehr bei allen Vätern für das große Interesse bedanken.

Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projekts Vater sein! durchgeführt. Das Projekt wird vom Land Vorarlberg gefördert.

Am 26. April kann im Feuerwehrhaus in Dornbirn Blut gespendet werden.Blutspendedienst
Am 26. April kann im Feuerwehrhaus in Dornbirn Blut gespendet werden.Blutspendedienst
Der Familienverband lud zur Schnitzeljagd an der Dornbirner Ach.Familienverband
Der Familienverband lud zur Schnitzeljagd an der Dornbirner Ach.Familienverband