Zwei European Digital Publishing Awards für Russmedia

Vorarlberg / 19.04.2021 • 19:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Vergeben wurden die European Digital Publishing Awards von einer 14-köpfigen Jury, ­bestehend aus Medienexperten aus ganz Europa.   VN/LErch
Vergeben wurden die European Digital Publishing Awards von einer 14-köpfigen Jury, ­bestehend aus Medienexperten aus ganz Europa.   VN/LErch

Auszeichnung in der Kategorie „Cross Media Approach“ für die Initiative #vorarlberghältzusammen.

Schwarzach Russmedia wurde bei den „European Digital Publishing Awards 2021“ gleich für zwei Projekteinreichungen mit Auszeichnungen geehrt. Die European Publishing Awards zeichnen jährlich die besten Magazine, Zeitungen und digitalen Medien Europas aus, die durch Qualität in Design und Konzeption aus der Masse herausragen.

Zusammenhalt in der Krise

Die Auszeichnungen werden an Medienunternehmen und deren Zulieferer, Servicepartner und Dienstleister verliehen, die content-getriebene Produkte produzieren und vermarkten. Vergeben wurden die Awards von einer 14-köpfigen Jury, bestehend aus Medienexpertinnen und -experten aus ganz Europa. Die erste Auszeichnung erhielt Russmedia in der Kategorie „Cross Media Approach“. In dieser Kategorie werden herausragende digitale Initiativen ausgezeichnet, die zu bestehenden oder neuen nicht-digitalen Produkten passen. Den Award für das erfolgreichste Projekt in dieser Kategorie gewann #vorarlberghältzusammen.
Die crossmediale Initiative besteht aus mehreren Kampagnen. Ziel war es, die Vorarlberger Wirtschaft, den Handel, die Gastronomie sowie soziale und pädagogische Engagements in Zeiten der Coronakrise medial zu unterstützen und sichtbar zu machen. „Diese Auszeichnung ist die Bestätigung, dass unsere Anstrengungen, eine Initiative zu schaffen, die Vorarlberg in der Krise mehr zusammenschweißt, belohnt wurden. Dafür möchten wir uns bei all jenen bedanken, die dieses Vorzeigeprojekt möglich gemacht haben“, freut sich VN-Chefredakteur Gerold Riedmann.

In der Kategorie „Audience Marketing“, eine Auszeichnung für erfolgreiche Methoden und Kampagnen zur Gewinnung von Nutzerinnen und Nutzern für digitale Plattformen, ging der Award an die VOL.AT-Ländlepunkte. Das Punktesystem wurde im Mai 2018 auf der Online-Plattform Vorarlberg online veröffentlicht. VOL.AT-User werden dabei für ihre Interaktionen auf dem Nachrichtenprotal mit Ländlepunkten belohnt. Die können sie anschließend im Reward-Shop gegen attraktive Preise oder exklusive Gewinnspiel-Teilnahmen eintauschen. „Mit den Ländlepunkten wollten wir unserer treuen Leserschaft mehr Aufmerksamkeit schenken, denn ihr verdanken wir schließlich unseren Erfolg. Das Punkte-System macht das Surfen auf unserem Newsportal noch attraktiver und bietet unseren regelmäßigen Besuchern einen direkten Mehrwert. Der Award bestätigt, dass wir damit einen guten Job gemacht haben“, erklärt Russmedia Digital Geschäftsführer Georg Burtscher.

„Mit den Ländlepunkten wollten wir unserer Leserschaft mehr Aufmerksamkeit schenken.“

„Ich möchte mich bei all jenen bedanken, die dieses Vorzeigeprojekt möglich gemacht haben.“

Zwei European Digital Publishing Awards für Russmedia
Zwei European Digital Publishing Awards für Russmedia