Mutterfreuden bei Findelkind Sina

Vorarlberg / 20.04.2021 • 16:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vor rund einem Jahr wurden die beiden Füchsinnen Sina und Jana gefunden und vom Team des Wildparks aufgepäppelt. Bei Sina hat sich nun Nachwuchs eingestellt. Wildpark
Vor rund einem Jahr wurden die beiden Füchsinnen Sina und Jana gefunden und vom Team des Wildparks aufgepäppelt. Bei Sina hat sich nun Nachwuchs eingestellt. Wildpark

FEldkirch Wunderbare Neuigkeiten aus dem Wildpark: Füchsin Sina hat Babys bekommen. Sina und ihre Zwillingschwester Jana wurden vor rund einem Jahr als Findelkinder von Tierpflegerin Birgit aufgezogen, nachdem sie von ihrer Mutter verstoßen worden waren. Innerhalb kürzester Zeit wuchsen die damals 500 Gramm leichten Füchslein zu verspielten und lebendigen Fuchsdamen heran. Im Herbst zogen sie dann im Wildpark im Fuchsgehege ein. Nun ist Sina selbst Mutter geworden. Sie hat drei bis fünf Jungen bekommen, die sich aber noch im Bau verstecken. Das Wildparkteam rechnet damit, dass der Nachwuchs in wenigen Wochen erste Erkundungstouren im Freien unternehmen wird.

Coronabedingt ist das Fuchshaus gesperrt, dennoch können die Fuchsbabys per Webcam unter www.wildpark-feldkirch.at/fuchswebcam beobachtet werden.