2,1 Millionen Euro für Biomasse-Heizwerk

Vorarlberg / 21.04.2021 • 20:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Damüls Für 2,1 Millionen Euro wird die gesamte Anlagentechnik beim Biomasse-Heizwerk Damüls erneuert. Die Effizienz des Wärmelieferanten wird dadurch gesteigert. Mit dem Spatenstich erfolgte der Baustart. Für die umfangreichen Arbeiten haben die Planer eine Dauer von rund einem halben Jahr avisiert, sodass die runderneuerte Anlage im Herbst wieder verlässlich ihren Dienst versieht und zahlreiche angeschlossene Objekte in der Gemeinde versorgt.