Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 22.04.2021 • 22:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Alko-Lenker überschlug sich mit Pkw

Satteins Ein 56-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend in Sat­teins von der Straße abgekommen und hat sich dann mehrfach mit seinem Pkw überschlagen. Der Mann, der unter Alkoholeinfluss am Steuer saß, wurde ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Der 56-Jährige war gegen 20.35 Uhr auf der Walgaustraße (L 50) unterwegs, als er die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, linksseitig von der Fahrbahn abkam und auf eine abschüssige Wiese geriet. Das Auto drehte sich und überschlug sich in der Folge mehrfach. Ein anderer Pkw-Lenker wurde kurz darauf auf den Unfall aufmerksam. Er leistete Erste Hilfe und alarmierte die Einsatzkräfte.

 

Schwer am Kopf verletzt

Eichenberg Als ein 24-jähriger Mann am Donnerstagvormittag in Eichenberg mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt war und etwa 30 Meter vom Traktor entfernt eine Seilwinde bediente, brach ein Teil eines gezogenen Holzstammes ab, traf den Mann am Kopf und verletzte ihn schwer.

Ein 27-jähriger Kollege führte Erste-Hilfe-Maßnahmen durch und verständigte die Einsatzkräfte. Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber „C 8“ zum LKH Feldkirch geflogen.