Hildegard Breiner wird die „Glatzenkinder“ von Tschernobyl nie vergessen

Vorarlberg / 23.04.2021 • 16:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Für Hildegard Breiner war Tschernobyl eines der emotionalsten Ereignisse in ihrer langen Zeit als Anti-Atomkraft-Aktivistin. <span class="copyright">VN/Paulitsch</span>
Für Hildegard Breiner war Tschernobyl eines der emotionalsten Ereignisse in ihrer langen Zeit als Anti-Atomkraft-Aktivistin. VN/Paulitsch

35 Jahre nach der ultimativen Atomkatastrophe sind die Bilder für die Aktivistin lebendig geblieben