Spendenfreudige Häschen

Vorarlberg / 23.04.2021 • 14:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Pfadfinderinnen überreichten den CliniClowns einen Spendenscheck über 1716 Euro.Pfadfindergruppe Rankweil Caravelles
Die Pfadfinderinnen überreichten den CliniClowns einen Spendenscheck über 1716 Euro.Pfadfindergruppe Rankweil Caravelles

Pfadfinderinnen sammelten bei „Das große Hoppeln“ für CliniClowns.

Rankweil Im vergangenen Jahr war coronabedingt keine Sozialaktion für die CliniClowns möglich. Dies wollten die Mädchen und ihre Leiterinnen der Caravelles der Rankweiler Pfadfinder jedoch kein weiteres Mal hinnehmen. Nach vielen Stunden der Planung und Vorbereitung dann schließlich das Ergebnis: „Das große Hoppeln“ wurde ausgerufen. Die Leiterinnen Martina Maucher, Nadine Piazzi, Verena Nesensohn und Elena Kielwein organisierten zusammen mit ihren Mädchen im Alter von 13 bis 14 Jahren einen Lauf mit insgesamt zehn Stationen rund um das Zentrum der Marktgemeinde. Knapp 1000 Spürnasen aus Rankweil und Umgebung haben in der Karwoche bei schönstem Frühlingswetter am Stationenlauf teilgenommen.

Laufkarten zugunsten CliniClowns

An den zehn Stationen konnten Groß und Klein verschiedenste Rätsel und Aufgaben lösen, vom Clown-Memory über Wimmelbilder und Selfiestation bis zum kniffligen Wappenrätsel im Stil der beliebten Exit Games – für ganz kleine, aber auch für große Abenteurer war etwas dabei.

Durch den Verkauf der Laufkarten wurde zudem Geld in die Spendenkasse der Caravelles gespült. Kürzlich konnten die Nachwuchspfadfinderinnen die stolze Spendensumme von 1716 Euro an die CliniClowns übergeben. Außerden wurden die Preise unter den Teilnehmenden verlost.