Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 25.04.2021 • 22:09 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Zeugenaufruf

Lustenau Am Sonntag um 13 Uhr kam es in Lustenau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 11-Jähriger unbestimmten Grades verletzt wurde. Der Bub war mit seinem Fahrrad auf dem Gehsteig der Reichsstraße in Richtung Grenze unterwegs, als aus einer Ausfahrt ein schwarzer Pkw in die Reichsstraße einbiegen wollte. In Folge kam es zu einer Kollision. Der Lenker verließ die Unfallstelle, ohne sich um das Kind zu kümmern oder seine Daten bekannt zu geben. Die Polizei Lustenau ersucht den Lenker und/oder Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und zum Verdächtigen angeben können, sich zu melden.

Emser fällt vom Dach

Hohenems Ein 26-jähriger Mann hat sich am Samstagnachmittag in einer Wohnanlage in Hohenems schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizei war der Hohenemser mit einem Kollegen auf das Flachdach geklettert, um dort die Sonne zu genießen. Oben angekommen, schlossen sie die Dachluke von außen und sperrten sich damit unbeabsichtigt aus. Beim Versuch, in das darunterliegende Stiegenhaus zu gelangen, stürzte der 26-Jährige neun Meter auf den Asphalt. Er wurde ins LKH Feldkirch geflogen. 

 

Biker prallt in Wand

Blons Ein Motorradfahrer hat am Samstag im Großen Walsertal einen schweren Unfall gebaut. Der 24-Jährige war gegen 17 Uhr auf der Faschinastraße von Thüringerberg in Richtung Blons unterwegs. In der Rechtskurve bei der Rottobelbrücke kam er zu Sturz, prallte zuerst mit dem Körper an den Randstein und dann gegen die Steinstützwand. Der Biker wurde schwer verletzt.

 

Brandalarm in Götzis

Götzis Es war am Samstag kurz vor 7 Uhr, als eine Nachbarin Rauch im Gang des Dorfhotels bemerkte und Alarm schlug. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten in der offenstehenden Wohnung. Der Bewohner war nicht zuhause. Es wird vermutet, dass das Feuer durch eine nicht ganz ausgelöschte Zigarette in einem Plastikkübel entstanden ist. Ein Kasten und die Wand wurden verkohlt.