Röns

Vorarlberg / 25.04.2021 • 17:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Noch heute ist die Landwirtschaft zentral für das Dorf.
Noch heute ist die Landwirtschaft zentral für das Dorf.

Im Jahr 830 wurde Röns im rätischen Urbar erstmals urkundlich als Reune erwähnt. Bereits ein paar Jahre zuvor entstand ein in der Pfarrkirche Röns entdeckter Pergamentstreifen, der als das älteste Dokument Österreichs gilt.

Vor rund drei Jahren wurden in zwei Ausgrabungsschritten in der Parzelle Heidengrund bei archäologischen Ausgrabungen Mauerreste undatierter Herkunft freigelegt.

Die Gemeinde Röns liegt auf einer Höhe von rund 612 Metern auf einer Terrasse über dem Walgau.
Die Gemeinde Röns liegt auf
einer Höhe von rund 612 Metern
auf einer Terrasse über dem Walgau.
Röns
Die Kirche ist dem heiligen Magnus geweiht.
Die Kirche ist dem heiligen Magnus geweiht.
Die Gemeinde Röns liegt auf einer Höhe von rund 612 Meter auf einer Terrasse über dem Walgau.
Die Gemeinde Röns liegt auf
einer Höhe von rund 612 Meter
auf einer Terrasse über dem Walgau.
Röns