Situation entschärft

Vorarlberg / 25.04.2021 • 18:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Situation entschärft

Der Rückbau und die Renaturierung der Zufahrt zum oberen Schweizer Ried an der Abzweigung von der Schmitterstraße schlugen gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe, heißt es von der Marktgemeinde Lustenau. Mit dem Umbau des Kreuzungsbereiches am Hochwasserdamm vor der MIGU wurde eine Gefahrensituation entschärft. Gleichzeitig wurde eine landwirtschaftlich wichtige Hauptzufahrt zum oberen Schweizer Ried abgesichert und das unkontrollierte Abstellen von Autos unterbunden. „Mit der Renaturierung von über 100 m² Asphaltfläche, 20 neuen heimischen Sträuchern und der Ansaat einer Blumenwiese konnte auch der Natur etwas zurückgegeben werden“, freut sich Rudi Alge, Leiter der Umweltabteilung. Gde