Eingesendet. Bildungsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 26.04.2021 • 18:14 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Die Kinder der Volksschule Viktorsberg sammelten achtlos weggeworfenen Dosen, Flaschen und Zigarettenstummel ein. Daniel Amann
Die Kinder der Volksschule Viktorsberg sammelten achtlos weggeworfenen Dosen, Flaschen und Zigarettenstummel ein. Daniel Amann

Generalversammlung: Coronakrise gut
gemeistert

VHS Götzis „Trotz der coronabedingten Umstände konnten etwa 70 Prozent der Veranstaltungen im Vergleich zu den Vorjahren durchgeführt werden, 65 Prozent der Teilnehmenden wurden erreicht, aber 88 Prozent der Teilnehmerstunden haben stattgefunden. Diese doch überraschend positiven Zahlen liegen daran, dass die Volkshochschule viele ,beruflich notwendige‘ oder ,der Integration dienende Veranstaltungen‘ im Angebot hat und diese zum Großteil mit den Coronaauflagen durchgeführt werden konnten“, berichteten VHS-Obmann Wolfgang Türtscher und VHS-Direktor Stefan Fischnaller auf der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung der Volkshochschule Götzis.

Auf Onlineformate umgestellt

Zudem wurden – durch großes Engagement von Lehrenden und Teilnehmenden – sehr schnell viele Veranstaltungen auf Onlineformate umgestellt und konnten auch ohne Präsenzphasen trotzdem stattfinden. Erfreulich auch, dass die Volkshochschule mit Unterstützung durch Land Vorarlberg (Digitalisierung, Sommerschule, …) und durch Mittel des Bundes (NPO Fonds, Umsatzersatz) einen positiven Jahresabschluss erzielen konnte. VHS-Obmann Wolfgang Türtscher und Geschäftsführer Stefan Fischnaller bedankten sich ausdrücklich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Flexibilität, aber auch bei Bund, Land und Gemeinde für die großzügigen Förderungen in der Coronakrise.Fünf verdienten Mitarbeiterinnen, Maria Heinzle, Conny Kaufmann, Monika Oberhauser, Johanna Heinzle und Ingrid Schedler, sowie Jörg Gerstendörfer als Leiter der Vorarlberger Jägerschule wurde gedankt und in einem angemessenen, würdigen – aber covidgerechten – Rahmen wurden sie verabschiedet. Vizebürgermeisterin Edith Lampert überbrachte Grüße der Marktgemeinde Götzis und freute sich darüber, dass die VHS auch im schwierigen Jahr 2020 immer aktiv war und ein gutes Jahresergebnis geliefert hat. Sie bekundete den Willen der Gemeinde, zu ihrer VHS zu stehen.

Weitere Informationen zur VHS Götzis unter www.vhs-goetzis.at.

„Goldene Talente
stellen sich vor“

Musikschule Rankweil-Vorderland Die Oberstufenprüfung (auch Goldprüfung genannt) ist laut Lehrplan die höchste an der Musikschule erreichbare Qualifikation. Dieses Frühjahr stellten sich drei Musiker unserer Musikschule trotz schwieriger Bedingungen dieser großen Herausforderung.

Der Hornist aus dem „Kriasidorf”

Klemens Hammerer ist 19 Jahre alt. Seit dem Kindergarten, damals noch mit der Blockflöte in der Musikschule Rankweil-Vorderland, macht bei ihm auch sonst die ganze Familie Musik. Mit seinem Horn bereichert er aktuell den Klang der Militärmusik Vorarlberg, ansonsten hören Sie ihn im Hornensemble der Musikschule Rankweil-Vorderland sowie der Bürgermusik Fraxern.Dieses Jahr absolvierte er mit „Sehr gutem Erfolg“ die Prüfung zum goldenen Leistungsabzeichen (Oberstufenprüfung). Die Vorbereitung dazu war in der damaligen Situation, Stichwort „Onlinestunden“, nicht einfach. Trotz einer gewissen Nervosität hat er die Prüfung aber in guter Erinnerung, wobei ihm besonders sein Lehrer Kurt Summer sowie seine Klavierbegleiterin Cinzia Regensburger geholfen haben. „Die Musik ist mir sehr wichtig. Meine Highlights sind immer die Konzerte, da man bei diesen sein Können unter Beweis stellen und anderen Leuten Freude bereiten kann.“ Lieber Klemens, da sind wir ganz deiner Meinung! Herzliche Gratulation zu deinem tollen Erfolg!

Hinweis: Einladung zur Schnupperstunde. Weitere Informationen dazu: 05522 405 3111 oder www.rankweil.at/musikschule.

Volksschüler sammeln Abfall in Viktorsberg

Volksschule Viktorsberg Nachdem wir letztes Jahr aufgrund der Coronaepidemie keine Flurreinigung durchführen konnten, ließen wir es uns dieses Jahr einfach nicht nehmen. Frisch getestet spazierten wir in zwei Gruppen durchs Dorf und sammelten entlang der Straßen und im Wald die achtlos weggeworfenen Dosen, Flaschen, Zigarettenschachteln und -stummel und noch manch anderes auf. Wir waren ca. 90 Minuten unterwegs und anschließend gab es eine Jause, die von Bürgermeister Philibert Ellensohn gesponsert worden ist. Vielen Dank dafür und allen, die mitgegangen sind.

Klemens Hammerer absolvierte die Prüfung zum goldenen Leistungabzeichen mit Bravour. MS Rankweil-Vorderland
Klemens Hammerer absolvierte die Prüfung zum goldenen Leistungabzeichen mit Bravour. MS Rankweil-Vorderland
Ehrung für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Vizebgm. Edith Lampert, GF Stefan Fischnaller, Maria Heinzle, Monika Oberhauser, Johanna Heinzle, Obmann Wolfgang Türtscher, Conny Kaufmann, Ingrid Schedler, Jörg Gerstendörfer.VHS Götzis
Ehrung für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Vizebgm. Edith Lampert, GF Stefan Fischnaller, Maria Heinzle, Monika Oberhauser, Johanna Heinzle, Obmann Wolfgang Türtscher, Conny Kaufmann, Ingrid Schedler, Jörg Gerstendörfer.VHS Götzis