Kennelbach

Vorarlberg / 26.04.2021 • 18:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Kennelbacher Kirche im Jahr 1973.
Die Kennelbacher Kirche
im Jahr 1973.

Die älteste Urkunde stammt von 1260, hier wurde Chanalbach als Lehensgut der Grafen von Montfort erwähnt. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts verzeichnete Kennelbach geringe Bevölkerungszunahmen. Mit der Industrialisierung verdoppelte sich innerhalb von 30 Jahren die Einwohnerzahl. Seit 1863 ist Kennelbach eine eigene Pfarrei, seit 1911 auf Entschluss des Kaisers durch die Abtrennung von Rieden selbstständige Gemeinde.

So sah der Spielplatz vor rund 50 Jahren aus.
So sah der Spielplatz vor rund 50 Jahren aus.
Firma Schindler in Kennelbach im Jahr 1964.
Firma Schindler in Kennelbach im Jahr 1964.
Wie sich die Gemeinde Kennelbach in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, zeigt diese Aufnahme.
Wie sich die Gemeinde Kennelbach in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, zeigt diese Aufnahme.