Hänsel und Gretel musikalisch

Vorarlberg / 29.04.2021 • 16:42 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
George Nussbaumer begeisterte die Kinder als Märchenerzähler.cth (3)
George Nussbaumer begeisterte die Kinder als Märchenerzähler.cth (3)

Die Jeunesse Dornbirn lud zur Premiere ihres neuen Familienkonzertes.

Dornbirn Im wahrsten Sinne des Wortes „märchenhaft“ war die Stimmung am vergangenen Dienstag im Dornbirner Kulturhaus. Einerseits, weil ein echter Märchenklassiker, nämlich „Hänsel und Gretel“ auf dem Programm stand, andererseits, weil endlich wieder die Kultur Einzug in den kleinen Kulturhaussaal hielt.

Gemeinsam mit George Nussbaumer als Erzähler geleiteten die spielfreudigen „Jeunesse-Allstars“, das Sonus Brass Ensemble, Hänsel und Gretel durch den geheimnisvollen dunklen Wald und nahmen das Publikum mit auf eine musikalische und neu interpretierte Märchenreise. Den Soundtrack für die spannende Erzählung lieferten Hits aus Engelbert Humperdincks Oper und Musik von John Dowland bis Werner Pirchner. Mit der Musik von Humperdinck entstand ein Märchenklassiker, der seit fast 130 Jahren immer wieder neu erzählt wird: Von Hunger geplagt, entdecken Hänsel und Gretel im Wald ein Lebkuchenhaus. Das gehört einer bösen Hexe, die Kinder in Lebkuchen verwandelt und am Ende aber doch noch von den beiden überlistet wird. „Wir haben den Stoff gewählt, ohne zu wissen, dass 2021 ein Humperdinck-Jahr ist. Es geht um Mut, mutig ist, wer Angst hat und es trotzdem wagt – was für eine Botschaft an unsere Jugend!“, erklärte Ivo Warenitsch von der Jeunesse Dornbirn.

Große Nachfrage

Die Begeisterung beim Publikum als auch den agierenden Künstlern lag förmlich in der Luft. „Die Freude ist bei allen wahnsinnig groß. Nach so vielen Monaten endlich wieder eine Premiere feiern zu dürfen, macht uns sehr glücklich“,“ erklärte Susanne Hagen von der Jeunesse Dornbirn. „Die Nachfrage war riesengroß und so wurden aus einer geplanten Aufführung, kurzerhand drei. Alle waren richtig ausgehungert und konnten es kaum erwarten, wieder loszulegen“, freute sich Hagen gemeinsam mit den Musikern. In den „besonderen, ersten Musikschule-Kulturgenuss“ kamen sieben Schulklassen aus ganz Vorarlberg, die zusammen mit ihren Lehrpersonen einen wunderbaren musikalischen Schulausflug genießen durften. cth

„Die Freude ist bei allen wahnsinng groß. Diese Premiere macht uns sehr glücklich.“

Die Kinder der Volksschule Leopold freuten sich sehr auf ihr erstes Konzert seit langer Zeit.
Die Kinder der Volksschule Leopold freuten sich sehr auf ihr erstes Konzert seit langer Zeit.
Das Sonus Brass Ensemble untermalte die märchenhafte Stimmung im Kulturhaus musikalisch.
Das Sonus Brass Ensemble untermalte die märchenhafte Stimmung im Kulturhaus musikalisch.