Kathrin Stainer-Hämmerle

Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Beweislastumkehr

Vorarlberg / 11.05.2021 • 22:34 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Für Gernot Blümel scheint alles nur ein einziges Missverständnis zu sein. Wortreich, aber inhaltsleer verteidigt er die späte Aktenlieferung aus seinem Finanzministerium an den Ibiza-Untersuchungsausschuss. Die Choreografie lautet: 1. Entschuldigung für einen Eindruck, der durch falsche Kommunikation entstanden sei. 2. Die Forderungen der anderen waren unverschämt. 3. Wir haben alles richtig gemacht und sind stets kooperativ. 4. Andere (wie die grüne Justizministerin) handelten ebenso. 5. Das eigentlich Opfer bin ich selbst.