Polizei bittet um Mithilfe: Zwei Vorarlberger Mädchen abgängig

Vorarlberg / 20.05.2021 • 15:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Polizei bittet um Mithilfe: Zwei Vorarlberger Mädchen abgängig
Mia Kilga und Sarah in Salzburg POLIZEI

Die beiden Minderjährigen wurden zuletzt in Salzburg gesehen.

Seit dem 14.05.2021, 06:00 Uhr, ist die 14-jährige Mia Sophie Kilga aus Hohenems abgängig. Sie ist in Begleitung einer 12-Jährigen namens Sarah, ebenfalls abgängig aus Vorarlberg. Anhand Videoaufzeichnungen hielten sich die beiden Mädchen am 14.05.2021 gegen 11:00 Uhr am Bahnhof Salzburg auf. Seitdem gibt es keine Hinweise über deren Aufenthalt.

Mia Kilga und Sarah, abgängige Jugendliche
Mia Kilga und Sarah, abgängige Jugendliche

Mia Kilga ist ca. 168 cm groß, schlank, hat dunkelbraune nackenlange Haare, blaue Augen; sie ist bekleidet mit einer dunkelblauen Jogginghose, schwarz-weißen Vans (Schuhe) und trägt einen beigen Rucksack mit sich; Ihre Freundin „Sarah“ ist ca. 150 cm groß, hat braune lange Haare und grün/braune Augen; sie ist bekleidet mit blaue Jeans und trägt ein schwarzes Oberteil.

Mia Kilga und Sarah, abgängige Jugendliche
Mia Kilga und Sarah, abgängige Jugendliche

Aufgrund des Aufenthaltsortes in Salzburg und der Grenznähe zu Deutschland vermutet die Polizei, dass die Jugendlichen sich in diesem Gebieten aufhalten dürften. Das Landeskriminalamt Vorarlberg nimmt unter +43 (0) 59 133 80 3333 Hinweise entgegen

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.